25 | 02 | 2018

Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne

p1150696Am Mittwoch, dem 29. Juni 2011 war die Klasse 2g zu Besuch auf dem Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne. Dort konnte an den vielen Stationen und Attraktionen einiges bestaunt und ausprobiert werden. Was es an diesem Vormittag alles zu entdecken gab, berichten die Schüler und Schülerinnen im Folgenden selbst:

p1150696Am Mittwoch, dem 29. Juni 2011 war die Klasse 2g zu Besuch auf dem Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne. Dort konnte an den vielen Stationen und Attraktionen einiges bestaunt und ausprobiert werden. Was es an diesem Vormittag alles zu entdecken gab, berichten die Schüler und Schülerinnen im Folgenden selbst:

Wir sind mit der U-Bahn gefahren nach Wöhrder Wiese. Dann sind wir zum Erfahrungsfeld gelaufen. Dort haben wir von einer Frau einen Stempel bekommen, dann sind wir ins Erfahrungsfeld gegangen und haben drei Gruppen gemacht. Wir sind zuerst auf die Hängebrücke gegangen und dann sind wir Brot backen gegangen. Uns hat es gefallen auf dem Erfahrungsfeld.
Jeanette, Sahra A.

Wir waren Brot backen. Den Weizen mussten wir mit einem großen Stein mahlen. Dann haben wir zwei Zutaten rein getan, dann auf ein Backblech getan und unter dem Backblech war Feuer. Dann haben wir das Brot mit einem Pfannenwender immer umgedreht und am Ende haben wir das Brot gegessen.
Sarah K.

Mir hat gefallen wo wir den Barfußpfad gegangen sind. Da gab es Steine, eine Brücke, dann ein schwarzes Tuch (unter dem war Wasser) und dann kommen wieder Steine, ein Fußabstreifer, Sand, eine Brücke (da musste man balancieren).
Duygu

Am Wasserspielplatz hat es viel Spaß gemacht, weil es ein großes Rad gab und das musste man drehen und dann ist das Wasser weiter geflossen.
Laura

Das Zelt mit den Bienen hat mir am meisten gefallen. Man konnte die Bienen anschauen und die Bienen hatten Blütenstaub an den Beinen und man konnte die Waben sehen.
Thao, Katharina

Wir waren in einem Zelt. Da konnten wir an einem Rohr riechen und raten was es war. Und da waren Töpfe und man musste in die Töpfe hineinfassen und fühlen was das ist und da waren auch kleine Kisten wo man auch reinfassen musste und fühlen was das ist.
Dilara

Wir waren in einem großen Zelt und da gab es ein Teil, da muss man drehen und dann kommt ein Wassertornado.
Faris

Mir hat der Klangraum ganz gut gefallen. Man konnte in einem Stuhl sitzen und helle und dunkle Töne hören und man konnte die Töne auch fühlen. Das war entspannend.
Kaan

{vsig}marluk/erfahrungsfeld{/vsig}

Aktuelle Termine
01. Feb. 2018
18:30 - 20:00
Elternabend - Informationen für die 6. Jahrgangsstufen
09. Feb. 2018
00:00
Unterrichtschluss um 11.15 Uhr
10. Feb. 2018
00:00
Winter-/Faschingsferien
23. Feb. 2018
00:00
Zwischenzeugnisse