20 | 06 | 2018

Aktuelles aus der 5g

Liebe Eltern,

wir bitten Sie den Jahresplaner Ihres Kindes am Montagabend zu lesen. Wir bemühen uns immer Ihnen rechtzeitig mitzuteilen, falls es Stundenplanänderungen gibt. Wir bitten Sie uns mitzuteilen, falls Sie bei Unterrichtsverkürzung Betrueuungsbedarf habe.

In der Klasse 5g lernen 13 Schülerinnen und 7 Schüler. Wir sind eine Bandklasse. Das bedeutet, dass wir drei Musikstunden haben und nicht zwei wie andere 5. Klassen. Am Donnerstag in der 5. und 6. Stunde unterrichten Hr. Haussner und Fr. Hopp die Schülerinnen und Schüler in Schlagzeug, Bass, Keyboard, Gitarre und Gesang. Am Dienstag in der 3. Stunde übt Fr. Hopp mit den Bands. So lernen wir Rocksongs.

Wochenpläne

32. Wochenplan vom 26.06. – 30.06.2017

33. Wochenplan vom 03.07. – 07.07.2017

34. Wochenplan vom 10.07. – 14.07.2017

35. Wochenplan vom 14.07. – 21.07.2017

Wie wir arbeiten

  • Im Krankheitsfall bitten wir Sie Ihre Tochter / Ihren Sohn vor Unterrichtsbeginn vorzugsweise im Sekretariat (09112313300) zu entschuldigen. Beim ersten Wiederbesuch des Unterrichts sollte Ihr Kind eine von Ihnen unterschriebene Entschuldigung dabei haben. Es muss der Abweisenheitszeitraum und der Grund des Fehlens (in der Regel eine Erkrankung ) angegeben werden. Sie können hier auch einen Vordruck herunterladen.
  • Bücher / Hefte. Alle Hefte, Mappen und vor allem die Wochenplanmappe sind in der Schultasche. Auch der Jahresplaner ist in der Schultasche. Die Bücher können im Schrank in der Schule verwahrt werden. Der Schrank wird in der Regel abgeschlossen. Die Schülerinnen und Schüler achten darauf, dass im Schrankabteil Ordnung herrscht. Eltern und Schüler schauen wöchentlich nach, ob die Schultasche aufgeräumt ist.
  • Wochenplanarbeit
    • Am Montag in den ersten zwei Stunden bekommen die Schülerinnen und Schüler den Wochenplan (siehe oben). Dort stehen alle für die Woche wichtigen Informationen: Aufgaben des Wochenplans, Probentermine, Schülergeburtstage, Änderungen in Stundenplan. Die Schüler tragen all diese Informationen in den Jahresplaner ein. Arbeitsblätter, die im Laufe der Woche bearbeitet werden sollen, werden in die Wochenplanmappe gelegt. Den Jahresplaner zeigen die Schülerinnen und Schüler am Montagabend den Eltern vor. Er wird zu Hause gemeinsam durchgelesen und besprochen: Wann stehen Proben an? Wann muss auch zu Hause gelernt werden? Die Eltern unterschreiben den Jahresplaner am Montagabend.
    • Montag bis Freitag. Im Laufe der Woche haben die Kinder fünf Stunden Zeit, um alle Aufgaben im Wochenplan selbstständig zu erledigen.
    • Am Freitag werden alle Aufgaben des Wochenplans eingesammelt. Die Lehrer sehen die Arbeiten dann am Woechenanfang durch und schreiben den Kindern Bemerkungen zum Wochenplan und zur Mitarbeit in den Jahresplaner.
  • Zusammenarbeit zw. Eltern, Schülern und Lehrern
    In der Regel sind die Kinder von Montag bis Donnerstag zw. 8:00 Uhr und 15:30 Uhr in der Schule, am Freitag bis 13:00 Uhr. In dieser Zeit versuchen wir alles zu erledigen, was mit Schule zu tun hat. Dennoch muss ab und zu auch zu Hause etwas gelernt werden: Vor Probearbeiten sollten die Kinder zu Hause üben. Fällt der Nachmittagsunterricht einmal aus, gibt es unter Umständen Hausaufgaben oder der Wochenplan wird zu Hause bearbeitet.Damit wir in der Schule erfolgreich sind, gibt es eine Arbeitsteilung:
    • Lehrer:
      • planen den Unterricht
      • halten Unterricht
      • vergeben Noten
      • sorgen für die Einhaltung der Regeln
      • arbeiten zusammen mit: Schülern, Eltern, Schulleitung
      • berichten den Eltern
    • Schüler
      • lernen
      • arbeiten mit Klassenkameraden und Lehrern zusammen
      • spielen miteinander in Pausen oder Freizeitangeboten
      • beachten Regeln des Zusammenlebens
    • Eltern
      • interessieren sich dafür, was in der Schule passiert
      • unterschreiben am Montag den Jahresplaner
      • schauen am Montag oder Dienstag
        • das Jahresplaner
        • die Schulhefte und
        • die Schultasche an
        • reden regelmäßig (einmal vierteljährlich) mit den Lehrern oder, wenn es Bedarf gibt.
      • Ganztagsschule kann gelingen, wenn alle Eltern, Schüler und Lehrer zusammenarbeiten.
  • Probearbeiten / Noten
    Probearbeiten werden in der Regel angekündigt. Wir bemühen uns im Rahmen der Wochenplanarbeit eine für die Vorbereitung auf die Probe angemessene Lernzeit einzuräumen. Dennoch muss für Proben auch zu Hause gelernt werden. Die Eltern sollten darauf achten, dass die Schülerinnen und Schüler vorbereitet in die Schule gehen. Noten von schriftlichen Arbeiten und Referaten werden im Jahresplaner eingetragen. Eltern kontrollieren den Jahresplaner einmal wöchentlich (z.B. am Montag oder Dienstag mit dem Wochenplan). Die schriftlichen Arbeiten können in der Schule eingesehen werden.
  • Materialliste. Die folgenden Dinge muss jeder Schüler in einem einsatzbereiten Zustand dabei haben.
    • Jahresplaner
    • Federmäppchen: Füller, Bleistift, Spitzer, Radiergummi, 6 Bunstifte, 15 cm-Lineal, Geodreieck, Schere, Kleber
    • Kopfhörer für das iPad
    • Weiteres Material: Wochenplanmappe, linierter und karierter Block mit Doppelrand
    • Religion/Ethik. Weißes Heft, (A4, 16 Seiten, liniert mit Doppelrand)
    • Deutsch. Rotes Heft "Merkheft", (A4, 16 Seiten, liniert mit Doppelrand),  zwei rote Hefte "Deutsch 1" und "Deutsch 2", (A4, 16 Seiten, liniert mit Doppelrand), rote Schnellheftermappe
    • Mathematik. Zwei blau eingebundene Hefte (A4, 16 Seiten, kariert mit Doppelrand), eine blaue Mappe für Arbeitsblätter
    • Englisch. Gelbes Heft (A4, 16 Seiten, liniert mit Doppelrand), gelebe Schnellheftermappe
    • PCB. Grünes Heft (A4, 16 Seiten, kariert mit Doppelrand)
    • GSE. Orangenes Heft (A4, 16 Seiten, kariert mit Doppelrand)
    • AWT. Schwarzes Heft (A4, 16 Seiten, kariert mit Doppelrand)
    • Musik. Ein braun eingebundenes Heft (A4, 16 Seiten, liniert mit Doppelrand)
    • Kunst. Malkasten, 3 Haarpinsel, 3 Borstenpinsel, Schuhkarton, Lappen, Becher
    • Sport. Hallenturnschuhe, Außenturnschuhe, der Jahreszeit angemessene Turnhose und T-Shirt
  • Sprechstunden / Erreichbarkeit
    Wir freuen uns über Kontakt zu Eltern. Sie erreichen uns per Telefon (09112133300), per Email oder auch indem Sie uns eine Mitteilung in den Jahresplaner schreiben.
    • Fr. Wachter hat Sprechstunde am Mittwoch von 11:30 bis 12:15 Uhr oder nach Vereinbarung.
    • Hr. Gogolin hat Sprechstunde am Montag von 9:45 bis 10:30 Uhr oder nach Vereinbarung.
  • Stundenplan
  • Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
    1 LZ Hr. Gogolin MAT Hr. Gogolin ENG/diff Wachter Häusler DEU Fr. Wachter MAT Hr. Gogolin
    2 MAT

    Hr.

    Gogolin

    PCB Hr. Gogolin DEU/diff Wachter Häusler ENG Fr. Wachter SPO Gogolin Haßmann
    3 WTG Fr. Jung MUS Hr. Gogolin LZ Gogolin Wachter LZ Fr. Wachter ENG Wachter Häusler
    4 WTG Fr. Guardo DEU/diff Wachter Gogolin MAT/diff Gogolin Wachter DEU Fr. Wachter ENG Wachter Häusler
    5 MUS Fr. Häusler

    R/kath

    R/ev

    ETH

    Fr. Hierl Hr. Kempf Fr. Wachter SPO Hr. Gogolin MAT Hr. Gogolin GSE Fr. Häusler
    6 AWT Fr. Klein SPO Fr. Haßmann MUS Hr. Gogolin GSE Fr. Häusler
    7 Aufsicht Aufsicht Fr. Wachter Aufsicht Aufsicht  
    8 KUN Fr. Klein DEU Fr. Wachter EJN PCB Hr. Gogolin  
    9 KUN Fr. Klein LZ Fr. Wachter EJN LZ Hr. Gogolin  
Aktuelle Termine
22. Jun. 2018
14:00 - 17:00
KGS Sommerfest