20 | 10 | 2018

Kommunikationstraining

  • Ist mündliche Mitarbeit wichtig?Kommunikationstraining0114
  • Wie muss Unterricht sein, in dem ich gut mitarbeiten kann?
  • Was tun gegen Lampenfieber?
  • Welche Regeln brauchen Gespräche?
  • Wie trage ich gekonnt vor?

Mit solchen und auch noch anderen kommunikativen Fragestellungen beschäftigenden sich die 5. – 8. Klassen während vier Projekttagen, gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern. Täglich von 09.00 – 13.00 Uhr trainierten die Schülerinnen und Schülern an ihrem Kommunikationsverhalten. Die verschiedenen Themen wurden methodisch gut durchmischt, weshalb es auch nicht langweilig wurde, Dazu beigetragen hat sicher auch der ein oder andere „Energizer“ – das sind Übungen für zwischendurch, die entweder auflockern oder die Konzentration stärken.

Wenn Sie auf "weiterlesen" klicken, kommen Sie zur Bildergalerie.

  • Ist mündliche Mitarbeit wichtig?Kommunikationstraining0114
  • Wie muss Unterricht sein, in dem ich gut mitarbeiten kann?
  • Was tun gegen Lampenfieber?
  • Welche Regeln brauchen Gespräche?
  • Wie trage ich gekonnt vor?

Mit solchen und auch noch anderen kommunikativen Fragestellungen beschäftigenden sich die 5. – 8. Klassen während vier Projekttagen, gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern. Täglich von 09.00 – 13.00 Uhr trainierten die Schülerinnen und Schülern an ihrem Kommunikationsverhalten. Die verschiedenen Themen wurden methodisch gut durchmischt, weshalb es auch nicht langweilig wurde, Dazu beigetragen hat sicher auch der ein oder andere „Energizer“ – das sind Übungen für zwischendurch, die entweder auflockern oder die Konzentration stärken.

Nach mehr als drei Tagen intensiven Trainings stand dann der Abschlussbaustein an: Stegreifreden mussten gehalten werden. Dazu zog jeder Schüler/jede Schülerin ein Los mit einem bestimmten Stichwort. Dies waren zum Beispiel Popstars, Familie, Sport, Ungerechtigkeit... Aufgabe war dann, sich zu dem jeweiligen Begriff einen freien Vortrag zu überlegen. Nachdem dies erst in den Klassenzimmern geprobt wurde, trafen sich alle Kids am Abschlusstag um 12.15 Uhr in der Turnhalle. Dort konnten diejenigen, die den nötigen Mut besaßen, ihre Rede mit dem Mikrofon vor allen Klassen präsentieren. Erfreulicherweise waren das ein ganze Menge. „Super Leute, ihr wart echt mutig!“

Vielen Dank an die Kolleginnen und Kollegen, sie sich auf dieses Kommunikationstraining einließen. Diese Tage waren äußerst anstrengen und zwar nicht nur für die Schülerinnen und Schüler. Vielleicht schaffen wir es, im kommenden Schuljahr etwas Ähnliches auf die Beine zu stellen.

galery
galery galery
galery
galery galery
galery
galery galery
galery
galery galery
galery
galery galery
galery
galery galery
galery
galery galery
galery
galery galery
galery
galery galery
galery
galery galery
galery
galery galery
galery
galery galery
galery
galery galery

Aktuelle Termine
Keine Termine