Eislauferlebnisse der Klasse 1a

Die Klasse 1a nahm das Angebot des Schuleislaufes wahr. Am 20. Januar fuhren wir am Vormittag in die Eishalle nach Nürnberg.
Noch im Klassenzimmer wurde erklärt was wichtig ist und worauf jeder achten muss. 
Warm verpackt und ausgerüstet mit Sicherheitshelmen und dicken Handschuhen machten wir uns gemeinsam mit einer Klasse der Paul-Moor-Schule mit dem Reisebus auf den Weg. Dort angekommen ging es erstmal ans Ausleihen und Anziehen der Schlittschuhe nach dem Motto „jeder hilft jedem“.
Und dann ging es endlich aufs Eis!
Viele Kinder konnten sich hier im Eislaufen das erste Mal ausprobieren, richtig hinzufallen sowie immer wieder aufzustehen und das Gleiten lernen. Einige Kinder aus unserer Klasse konnten schon Schlittschuh laufen, andere haben es dort gelernt.
Den Anfängern halfen kleine „Pinguine“ und „Eisbären“ bei ihren ersten Versuchen. Andere hingegen fuhren munter drauf los, leicht vorgebeugt, und mit den Armen rudernd plumpsten sie und standen immer wieder unerschrocken auf.
Glücklich, hungrig und alle wohlauf kehrten wir jeweils zurück in die Schule.

Die Webseite verwendet Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen