Jugendsozialarbeit an der Konrad-Groß-Mittelschule

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist eine Leistung der Jugendhilfe in der Schule.

JaS bietet unbürokratische und kostenlose Hilfe und Beratung für alle Schülerinnen und Schüler der Konrad-Groß-Schule.

Die Angebote von JaS sind freiwillig. Die Gespräche unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.

Angebote von Jugendsozialarbeit an Schulen:

Beratung und Unterstützung bei schulischen, familiären und persönlichen Problemen, in Konflikten und Krisensituationen
Planung und Durchführung von Gruppenangeboten und Projekten mit verschiedenen Schülergruppen und Schulklassen
Elternberatung
Kooperation mit Lehrkräften
Unterstützung beim Übergang von der Schule in den Beruf
Vernetzung mit Einrichtungen und Beratungsstellen im Stadtteil

Genauere Informationen über Jugendsozialarbeit an Schulen finden Sie unter folgendem Link: www.jugendsozialarbeit.nuernberg.de

Angebote von JaS an der Konrad-Groß-Schule:

Beratung für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 - 9
Beratung für Eltern und Erziehungsberechtigte, ggf. Vermittlung von weiteren Hilfen
• Begleitung und Ausbildung der Pausenhelfer sowie der Streitschlichter
• Individuelle Bewerbungshilfe für SchülerInnen der Klassen 7 – 9
• Kooperation mit den benachbarten Kinder- und Jugendhäusern nob, Klüpfel und BRIXX

Ihre Ansprechpartnerin bei uns an der Schule ist Fr. Sabine Noack:

Sabine Noack
Diplom - Sozialpädagogin (FH)
Zimmer XXX
Telefon: 0911/231 3062
E-Mail: sabine.noack(at)stadt.nuernberg.de

Amt für Kinder, Jugendliche und Familien
Jugendamt
Dietzstraße 4, 90443 Nürnberg
www.jugendsozialarbeit.nuernberg.de

Die Webseite verwendet Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen