„STURM & SEHNSUCHT“ Künstlerisches Gemeinschaftsprojekt - STAEDTLER Stiftung

Künstlerisches Gemeinschaftsprojekt „Sturm & Sehnsucht“

an der Konrad-Groß-SchulE

staedler1

396 Kinder und Jugendliche der Konrad-Groß-Schule beschäftigten sich intensiv und kreativ mit dem Thema „Sturm und Sehnsucht“ der Kulturtage Nürnberg 2022. Die Schülerschaft schrieb vorab ihre Gedanken dazu auf und/oder malten in einer Explorationsphase zu ihren persönlichen Gefühlen.

An der zu gestaltenden Mauer in der Mensa kamen sie dann in zwei Partnerklassen (ein Teil aus der Grundschule, ein Teil aus der Mittelschule) zusammen und brachten sich mit ihrem Text/und oder Motiv feinfühlig in das Gesamtwerk ein. Die erfahrene Künstlerin und (Mit-)Initiatorin Patrizia Arrigo-Daumenlang begleitete diesen Prozess höchst professionell. Die jungen Künstlerinnen und Künstler äußerten sich emotional und gegenwartsbezogen. In der Gruppe erfuhren sie Kommunikation, kunstbasiertes Wissen sowie soziale Begegnungen. Ihre Talente gestalterischer, malerischer und kalligrafischer Art wurden individuell gestärkt und gefördert.

Die kreative Lehrerschaft brachte sich aktiv mit ein und Eltern sowie PraktikantInnen unterstützten technische Arbeitsprozesse. Es entstanden in Zusammenarbeit mit Marie-Laure Dubreil-Steinkrug (MUBIKIN) zwei Videos auf Grundlage der begleitenden Fotografien.

Die Ausstellungeröffnung zu den Kulturtagen war ein voller Erfolg und trug unser Projekt in die Öffentlichkeit.

Unsere Mensa-Mauer ist nun ein Ort der Begegnung und ein Bild vieler Geschichten an unserem Standort. Der Wert des Prozesses der Begegnung und Zusammenführung nach dieser langen Corona-Zeit ist unbezahlbar.

Dieses großartige und einzigartige Projekt wäre ohne die STAEDTLER Stiftung nicht in dieser Professionalität denkbar gewesen. Förderer, welche den Wert von künstlerischen Projekten erkennen und unterstützen, bereicherten in unserem Fall einen ganzen Standort mit Wissen, Erfahrung und Erinnerungen. Die gesamte Schulfamilie bedankt sich von ganzem Herzen!

staedler2

Es war mir eine wahre Freude und Ehre ein solches Großprojekt mitgestalten zu dürfen!

Katja Tauber- (Mit-)Initiatorin des Projekts, Abgeordnete Lehrkraft am Lehrstuhl für Kunstpädagogik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und Konrektorin der Konrad-Groß-Schule Nürnberg

Die Webseite verwendet Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen